FAQ - Häufig gestellte Fragen

Fragen zum Signaldienst*

1. Muss ich den ganzen Tag vorm Rechner sitzen um ATT-Signals nutzen zu können?

Nein! Wir bereiten alle unsere Aktionen über den Liveticker vor, wobei wichtige Eintragungen ebenso als SMS und E-Mail an Sie verschickt werden, damit Sie von uns optimal auf eine Tradeeröffnung vorbereitet sind.


2. Welchen Broker empfehlen Sie?

Wir empfehlen für den Handel an den internationalen Finanzmärkten einen serösen Broker bei dem Sie Aktien (oder Aktien CFD's), Währungen (Forex) und Index-CFD's handeln können. Bei unseren Partnern Lynx und Banx haben Sie zwei der besten Broker aus Deutschland.


3. Was mache ich wenn ich ein Signal/Trade verpasst habe?

Grundsätzlich gelten unsere Signale für eine kurze Zeitspanne, je nachdem in welcher Zeiteinheit ein Trade eröffnet wurde. Wobei Trades auf Tagesbasis mit etwas weniger zeitlichem Druck angesehen werden können.


4. Welches Ergebnis ist von Ihnen in einem Jahr zu erwarten?

Je nach Marktsituation ist ein zweistelliges prozentuales Ergebnis in einem Jahr möglich.


5. Garantiert ATT-Signals eine Mindestanzahl an Trades?

Nein! Es wird immer wieder auch Tage geben an denen wir uns zurückhalten werden, da wir so in schwierigen Marktphasen das Verlustrisiko minimieren.


6. Ich bin absoluter Neuling, was kann ich tun?

Lesen Sie sich bitte zunächst die Anleitung unserer Anwendung durch. Besuchen Sie immer wieder Webinare von uns und unseren Partnern. Sollten Sie Verständnis-Fragen haben, schreiben Sie uns unter support@att-signals.com.


7. Muss ich mein 2-wöchiges Probeabo kündigen?

Nein! Nach dem 2-wöchigen Probeabo ist der Login weiterhin möglich. Die Trade- und Signalübersicht sind allerdings nicht mehr für Sie sichtbar. Außerdem erhalten Sie keine Signale mehr per E-Mail oder SMS. Nur die Performance-Übersicht aktualisiert sich auch nach Ablauf der Testphase für Sie weiter.


8. Ist die Watchlist immer aktuell?

Die Watchlist wird von uns 2-3 mal täglich aktualisiert.


9. Sind die Trades im Signaldienst* die gleichen wie in der Vermögensverwaltung?

Teilweise werden von uns vor Allem die Aktien-Trades auf Tagesbasis ebenso in der ATT-Vermögensverwaltung gehandelt. Kurzfristige Trades finden dort eher keine Anwendung.


10. Warum ATT-Signals und keine Social-Trading Plattform?

Stellen Sie sich hinter ein professionelles Händler-Team und keine Einzelperson. ATT-Signals bietet Ihnen größtmögliche Transparenz und ist für Sie greifbar. Wir stehen für stetigen Vermögensaufbau und keine unrealistischen Ergebnisse. Vor Allem steht bei uns die Sicherheit unserer Trades an erster Stelle.


Fragen zur Teilnahme am Copy Trading*

1. Ich habe bereits ein Konto bei JFD Brokers, kann ich dieses verwenden?

Nein, leider können bestehende Konten hierfür nicht verwendet werden. Das Konto muss über den nach der Registrierung zugesendeten Link erstellt werden, um die interne Verknüpfung bei JFD zu gewährleisten.


2. Ich interessiere mich sowohl für das Copy Trading* als auch den Signaldienst*, gibt es dadurch günstigere Konditionen?

Ja, Kunden des Copy Tradings* erhalten das 12-monatige Abonnement des Signaldienstes* mit einem Rabatt von 40%.


3. Benötige ich einen VPS Server oder anderweitige Software für das Copy Trading*?

Nein, für die von uns angebotene Copy Trading* Lösung wird kein VPS Server und auch keine andere zusätzliche Software benötigt.


4. Welche Handelskosten/-konditionen gelten für das Copy Trading*?

Für das Copy Trading* gelten die von JFD üblichen sowie die in Ihrem, nach der Registrierung zugesendeten, Vertrag festgehaltenen Handelskonditionen.


5. Wann und wie werden die monatlichen Gebühren in Höhe von 39,- € pro Monat berechnet?

Die monatliche Gebühr von 39,- € wird monatlich von Ihrem Handelskonto abgezogen. Die erste Verrechnung findet gleich zum Anschlusstermin statt.


6. Ab welcher Einzahlungssumme entfällt diese monatliche Gebühr?

Sollten Sie die Einzahlungssumme von 10.000,- € oder mehr erreichen, entfällt die monatliche Gebühr von 39,- € für Sie.


7. Sollte meine Einzahlungssumme zwischenzeitlich und abzüglich von Gewinnen, unter einen Betrag von 10.000,- € fallen, werden dann die 39,-€ wieder berechnet?

Sollte es durch Auszahlungen Ihrerseits dazu kommen, werden Ihnen wieder die 39,- € pro Monat von Ihrem Handelskonto abgezogen.


8. Ich möchte meine Teilnahme kündigen, was muss ich dafür tun?

Da es sich beim Copy Trading* nicht um ein Abonnement handelt, ist eine Kündigung beziehugnsweise ein Abschließen Ihres Kontos jederzeit möglich.


9. Ich habe technische Probleme mit meinem Metatrader 4, was muss ich tun?

Sollten Sie Probleme mit dem Metatrader 4 haben, wenden Sie sich bitte an JFD Brokers. Dies gilt ebenso für alle direkten Fragen zu Ihrem Trading Konto.


10. Wenn nicht alle von ATT aufgezeigten Schritte abgeschlossen sind, kann mein Konto nicht angeschlossen werden?

Sollte Ihnen einer der Schritte, welche auf unserer Seite sowie in Ihrer E-Mail nach der Registrierung aufgeführt sind, fehlen oder nicht erfolgreich abgeschlossen sein, so ist der Anschluss Ihres Handelskonto an das Copy Trading* leider nicht möglich.


Fragen zum Handel beim Copy Trading*

1. Von wem wird das Masterkonto gehandelt?

Das Master-Konto wird von dem Händler-Team von ATT gehandelt. Trades werden manuell geöffnet und geschlossen.


2. Welche Werte und Assetklassen werden gehandelt?

Im Copy Trading* werden vor allem Währungen und Index-CFD's gehandelt. Ebenfalls werden regelmäßig einzelne Aktien-CFD's gehandelt.


3. Erfolgen Trades mit EA’s automatisiert oder diskretionär?

Der zugrundeliegende Handelsansatz ist in der Regel die Trendfolge mit allen für den professionellen Handel wichtigen Elementen, dementsprechend ausschließlich diskretionär.


4. Welchen Einfluss habe ich persönlich auf mein Konto? Kann ich ebenfalls Aktionen durchführen?

Sie haben freie Handlungsmöglichkeit und können dementsprechend Trades selbst eröffnen oder die vom ATT-Team gehandelten schließen, wovon wir allerdings dringend abraten.


5. Welches Risiko- und Money-Management findet Anwendung beim Copy Trading*?

Das Team von ATT hält ein sehr strenges Risiko- und Moneymanagement ein. Das Risiko pro Position liegt zwischen 0,1% und 1% und wird auf Ihre Depotgröße angepasst.


6. Gibt es eine Gewinngarantie?

Auch wenn die Verwaltung aller Positionen ein professionelles Handelsteam für Sie übernimmt, so gibt es dennoch auch hier keine Gewinngarantie. Wir raten allerdings allen unseren Kunden einen Mindestzeitraum von einem Jahr angeschlossen zu bleiben, damit es auch zu einem aussagekräftigen Ergebnis kommen kann.


7. Sollte ich in einen der von ATT eröffneten Trades manuell eingreifen, kann dies zu Fehlern oder anderen Komplikationen führen?

Ja das kann passieren. Die identische Ausführung von sinnhaftem Positions-Trading ist dann nicht mehr gewährleistet und könnte auch dauerhaft zu einem abweichenden Ergebnis führen.


8. Hat ATT Einfluss auf die Ein- und Auszahlungsmodalitäten von JFD?

Nein.


9. Wie hoch ist der Erwartungswert Ihrer Performance? Was kann ich als Rendite erwarten?

Die Rendite-Erwartungen pro Handelsjahr liegen im zweistelligen Prozentbereich.


10. Wohin wende ich mich für weitere Fragen?

Für weitere oder besonders wichtige Fragen, schreiben Sie unserem Team gerne jederzeit an support@att-signals.com